Konzert in Bern mit Werken von Moeschinger

Die Moeschinger Stfitung veranstaltet ein Konzert am Freitag, 23. April umd 17 Uhr im Zunftsaal der Gesellschaft zum Distelzwang, Gerechtigkeitsgasse 79, 3011 Bern. Das Rasumowsky Quartett spielt die Trauermusik sowie das 3. Streichquartett von Albert Moeschinger. Reservationen unter info@albertmoeschinger.ch

Aufnahmen in Zürich mit Werken von Albert Moeschinger

In Kooperation mit Radio SRF werden wir Ende April 2021 drei Streichquartette von Albert Möschinger für das Label Naxos einspielen. Albert Moeschinger gilt als einer der bedeutendsten Schweizer Komponisten des 20. Jahrhunderts. 1897 in Basel geboren, kam Moeschinger 1920 nach Leipzig, um dort Komposition zu studieren. Sein 3. Streichquartett entstand 1923 in München, wo er sich zu Studienzwecken bei Walter Courvoisier aufhielt. Sein 5. Streichquartett (Colloqui) komponierte er 1940 in Bern, revidierte das Werk aber nochmals 1954. Als drittes Werk wird die Trauermusik für Hanny Bürgi aufgenommen. Weitere Informationen zu Albert Moeschinger findet man unter www.albertmoeschinger.ch

Meisterkurs und Konzerte in Porto Sant’ Elpidio

Wie schon die Jahre zuvor ist das Rasumowsky Quartett zu Gast in der Villa Baruchello in Porto Sant’ Elpidio (I). Als Quartet in Residence spielen das Ensemble mehrere Konzert und gibt einen Meisterkurs von 16.-22. August 2021. Weitere Informationen unter https://de-de.facebook.com/archinvilla/